Kölner Feinstaubplakette

Ab 1. Januar 2008 kommt man in die Kölner Innenstadt bzw. die Umweltzone nur noch mit Plakette. Gestaffelt wird nach keine, rote, gelbe und grüne Plakette. Bei Benzinern gibt es entweder die grüne Plakette oder garkeine, abhängig ist das von der Schadstoffklasse des Fahrzeuges.

Die Schadstoffklasse findet man im Fahrzeugschein, je nach Austellungsdatum gibt es zwei Varianten:

Fahrzeugschein Varianten, Schlüssel für Schadstoffklasse hervorgehoben

Welche Plakette aus der Schlüsselnumme resultiert, findet man in diesem Dokument der Stadt-Köln zur Zuordnung der Schadstoffgruppe nach Emissionsschlüssel-Nummer.

Wer also ab 2008 nach Köln will, sollte sich die Plakette besorgen. Am einfachsten geht das wahrscheinlich über das Online-Formular, alternativ in den Meldeämtern der Stadt Köln.

-Jörn

No more comments.
  1. 22. December 2007 |12:44

    Soweit ich gehört hab, gibt es immerhin die ersten Monate eine Übergangsphase, so dass man nicht direkt belangt wird, wenn man ohne Plakette erwischt wird. Aber man sollte sich in der Tat schon darum kümmern.

  2. 31. December 2007 |03:30

    Für die 5 Euro würd ich es nicht darauf ankommen lassen. Man braucht sie ja sowieso. Auch interessant:

    Für alle Kölnerinnen, Kölner sowie Besucherinnen und Besucher auch aus dem Ausland.

    Die Entschuldigung, man ist ja aus Ausland zu Besuch, zählt also auch nicht.

  3. 13. March 2008 |16:51

    Ist verdammt teuer wenn man sie anfang April nicht hat und es soll sogar nen Punkt geben!

  4. Tom
    20. June 2008 |11:44

    Wer ohne gültige Feinstaubplakette in die Umweltzone fährt, dem droht neben einem Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister auch ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro. Darauf würde ich es in der Tat nicht ankommen lassen. Die Plakette gibt es für 5 Euro bei der Zulasungsstelle, beim TÜV oder auch bei AU-Werkstätten. Auch online kann man die Feinstaubplakette bestellen, allerdings ist sie dort etwas teurer. Die Umweltplakette soll man an der Windschutzscheibe befestigen, und zwar von innen. Das Teil ist selbstklebend, macht also insofern keine Probleme.